• Der musikalische Garten

Fotos: Susanna Drescher

Informieren – Anfragen – Buchen
per eMail

oder Telefon
06471-379690

Das Ensemble

Einen „feinen Garten“ voll „natürlicher und frischer Spielhaltung“ (Bayerischer Rundfunk) legt das Ensemble Der musikalische Garten für den Zuhörer mit seiner Musik an. Und ähnlich wie es in einem Garten unterschiedliche Pfade und ungewöhnliche Blumen zu entdecken gibt, sind auch die vier Musiker des Ensembles, Karoline Echeverri Klemm, Germán Echeverri Chamorro, Annekatrin Beller und Daniela Niedhammer, immer auf der Suche nach neuen, noch unbekannten musikalischen Wegen.

Die neueste CD „Giuseppe Antonio Brescianello – Concerti à 3“ (Coviello Classics) ist ab jetzt im Handel erhältlich.

„Zu Gast im Blauen Haus“ - Die erste gemeinsame CD à 2 Violin. Verstimbt und stellte mit der reizvollen und ungewöhnlichen Klangwelt der Skordatur das Kernrepertoire des Ensembles vor. Mit seiner zweiten CD-Produktion zur Musiksammlung des Basler Kaufmannes Lucas Sarasin nutzte Der musikalische Garten einen Heimvorteil. Alle vier Musiker studierten zusammen an der Schola Cantorum Basiliensis historische Aufführungspraxis, somit war der Weg zu der Sammlung Sarasins nicht weit.

Fünfmal war das Ensemble Preisträger bei internationalen Wettbewerben. Es gewann jeweils den ersten Preis beim Internationalen H. I. F. Biber Wettbewerb (St. Florian, AT), beim 1. Internationalen Berliner Bach-Wettbewerb (DE), beim 6. Internationalen Wettbewerb um den Gebrüder-Graun-Preis (Bad Liebenwerda, DE) und den Förderpreis Alte Musik 2013 des Saarländischen Rundfunks (DE). Daneben wurde Der musikalische Garten beim York Early Music International Young Artists Competition (UK) mit dem First EUBO Development Trust Prize für das vielversprechendste Ensemble ausgezeichnet.